Kurz nachgerufen

Heute. Heute vor einem Jahr und fünf Stunden habe ich dich das letze Mal berührt. Auf einem Bahnsteig im Nieselregen. Ich bin nach Hause gefahren in der begründeten Hoffnung, jemanden gefunden zu haben, dem ich etwas bedeute. Jemanden gefunden zu haben, der versteht, was er mir bedeutet. Eingehüllt von der Wärme aus meiner Erinnerung betrachtete ich die Wassertropfen an der Scheibe des Zuges. Ich bin eingeschlafen und habe von dir geträumt. Das erste Mal.

Aber das war gelogen. Eine Selbsttäuschung.
Ich bin auf eine Manipulation hereingefallen. Eine Lüge, von der ich wollte, daß sie wahr sein soll. Wahr sein muß, denn ich hatte so viel riskiert. Im Grunde hatte ich noch einmal alles riskiert.

Vergeblich. Es hat danach nie wieder eine Berührung gegeben. Es wird niemals wieder eine geben. Das war überhaupt nie deine Absicht. Nur das Versprechen einer Möglichkeit sollte genug sein für dich, um das zu bekommen, was immer du von mir haben wolltest. Es hat funktioniert. Für eine zu lange Weile. Ein halbes ganzes Jahr lang.
Ich weiß jetzt endlich, was sich hinter deinen Augen, in diesem Kopf verbirgt. Und es muß grauenvoll sein für dich, wenn du in den Spiegel siehst.

Nächstes Jahr. Nächstes Jahr an diesem Tag werde ich an dich denken. Und an den Tag, der dann zwei Jahre zurückliegen wird. Ich werde an dich denken beim Anzünden der Kerzen und dein Gesicht sehen in den Flammen. Ganz kurz. Nur für eine Sekunde. Vielleicht wirst du irgendwann verstehen, was ich dir gesagt habe über dich. Irgendwann. An einem anderen Tag in einem fernen Jahr.

Advertisements

5 Gedanken zu “Kurz nachgerufen

    • Der ist doch nur ganz kurz, der Text 🙂
      Bei mir ist es schon viele Jahre her seit dem letzten Mal. Und dann dachte ich halt vor einem Jahr „Komm, jetzt sei doch noch einmal risikobereit, du Flasche.“ Na ja – ich und Glücksspiel :p

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s